Psychologische Kinesiologie

tl_files/praxisSeipolt/bilder/teaser/kines_k.pngDer ungehinderte Fluss der Lebensenergie im Körper ist nach chinesischen Vorstellungen die Voraussetzung dafür, dass wir gesund bleiben.

Ist die Energie längere Zeit blockiert, können wir erkranken.

Die Kinesiologie ist eine Methode der Gesundheitsvorsorge und der Wiederherstellung der Harmonie der Psyche (Gedanken und Gefühle), Struktur (Muskeln, Bänder, Sehnen, Knochen und Gelenke) und Stoffwechsel (biochemische Vorgänge wie Verdauung der Nahrung).
Störungen (Stress) in einem Bereich wirken sich immer auch auf die beiden anderen aus. Je nach den Stärken des Stressors kann es sein, dass man sich unwohl fühlt oder krank wird.
 
Auslöser Psyche Struktur Stoffwechsel
psychische Probleme niedergeschlagene Stimmung Nackenverspannung
"Nackenschläge"
Verdauungsprobleme
"... liegt mir im Magen"
"Ich habe Schiss"

Der kinesiologische Muskeltest zeigt an, wo die Ursache des Ungleichgewichts liegt und was den betreffenden Menschen helfen kann, wieder in Balance zu gelangen.